Heuraufe – Für ein qualitativ hochwertiges Leben Ihrer Tiere

Heuraufe – Für ein qualitativ hochwertiges Leben Ihrer Tiere

Heuraufe sind Futterstellen für Heu, Stroh oder Gras, die vor allem Verwendung in Pferdehöfen bzw. -ställen findet. Durch ihre senkrechten Gitterstäbe können Pferde ihr Futter ohne weitere Hilfsmittel selbstständig fressen und einfach mit dem Maul herausziehen. Heutzutage werden diese ziemlich praktischen Futterplätze aus feuerverzinktem hochwertigem Metall hergestellt.

Sie kann im Stall, an der Wand, im Offenstall sowie auf Wiesen und Weiden aufgestellt bzw. montiert werden. Die Auswahl ist groß, da kann man ganz leicht den Überblick verlieren. Auf unserer Webseite jedoch finden Sie die derzeit beliebtesten und qualitativ hochwertigsten Raufen, die im Moment auf dem Markt zu finden sind. 

Die beste Möglichkeit der Fütterung 

Bevor Sie sich jedoch für einen entscheiden, wollen wir Ihnen diese einzigartige Möglichkeit der Fütterung vorstellen. Zunächst einmal haben Sie mit einer Futterraufe den Vorteil, Ihren Tieren den ganzen Tag über Futter zur Verfügung zu stellen. Pferde sollten mindestens alle 4 Stunden etwas zu fressen bekommen, damit ihr empfindlicher Verdauungstrakt auch ordentlich funktioniert.

Um eine Magenverstimmung zu verhindern, ist es auch wichtig, die Geschwindigkeit des Fressens zu verringern. Eine Raufe kann dabei durchaus behilflich sein. Außerdem brauchen Pferde regelmäßige Beschäftigung. Die verlangsamte Nahrungsaufnahme kann für eine längere Zeit als gute Beschäftigung dienen.

Dieser Zustand verstärkt das Wohlbefinden des Pferdes ungemein. Ein weiterer entscheidender Vorteil ist die Tatsache, dass Heuraufe eine saubere hygienische Umgebung gewährleisten. Denn im Vergleich zur Bodenfütterung kann das Heu nicht von den Tieren zertreten werden und wird dadurch auch nicht verschmutzt. Dieser Umstand bringt einen weiteren Vorteil. Denn so kann der Verlust von Heu, Stroh oder Gras vermieden werden. Außerdem können Sie sich sicher sein, dass Ihre Tiere sauberes Futter fressen und sich nicht mit beispielsweise Parasiten infizieren.

Die verschiedenen Ausführungen im Überblick

Heuraufe gibt es in verschiedenen Ausführungen und werden für alle Haltungsformen angeboten. Einige dieser Raufen sind:

  • Wandraufen
  • Eckraufen
  • Kleinballenraufen
  • Großballenraufen
  • Viereckraufen
  • Rundballenraufen
  • Universelle-Raufen
  • Raufen mit Fressgitter
  • Raufen mit Selbstfangfressgitter
  • Raufen mit Sicherheitsgittern zum Einhaken
  • Raufen mit höhenverstellbaren Kufen

Maximale Schutzmaßnahme

Wie bei allen Gegenständen, die bei Tieren Verwendung finden, besteht auch hier ein Verletzungsrisiko. Um dies auf ein Minimum zu senken, sind alle von uns angebotenen Produkte mit speziellen Vorkehrungen geschmückt.

Sei es ein Dreipunkt-Schutzbügel, ein Vierkant-Unterzug, ein inklusiver Querbalken und die Dreipunktanhänung für einen sicheren Transport oder ein Dachkantenschutz. Sie alle dienen als Schutzmaßnahme und sollen das Risiko einer Verletzung auf ein Minimum senken wie nur möglich. 

Für ein gutes Leben im Stall oder Hof

Für ein gutes, gesundes und qualitativ hochwertiges Leben im Stall oder Hof ist die Bereitstellung von Raufutter über den Tag verteilt sehr wichtig. Heuraufe stellen sicher, dass das Pferd auch über diesen Zeitraum Futter aufnehmen kann.

Darüber hinaus werden ungewollte Verhaltensstörungen des Tieres vermieten, da es sich für längere Zeit selbstständig beschäftigen kann.

Es gibt sie in verschiedenen Größen, Formen und Ausführungen, die sich für alle Haltungsformen und den jeweiligen Stellplätzen optimal eignen. Wichtig ist darauf zu achten, welche Bedürfnisse eine Futterstelle decken soll, ob ihr Stellplatz dauerhaft sein soll oder variieren kann und wie viele Pferde Platz an der Futterstellen finden sollen. 

https://www.nedlandic.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *